Unser Rebranding

Was steckt dahinter?

Warum ein Rebranding?

Du fragst dich bestimmt, warum wir uns für ein solch umfassendes Rebranding entschieden haben? Dafür müssen wir etwas weiter ausholen. Wie so oft gab es mehrere Gründe, die diesen Schritt ins Rollen brachten.

2018Die w-vision AG wurde 2018 gegründet

4Damals starteten wir als kleine 4-Personen-Agentur

2023Bis im Jahr 2023 wuchsen wir auf stolze 18 Spezialist:innen inkl. Lernende an

+18Ein grösseres Team bedeutete auch grössere und komplexere Aufträge und mehr Kunden

Unser Auftritt und die Positionierung spiegelte jedoch nach wie vor die Marke der kleinen Agentur wider. Als logischer Entschluss strukturierten wir uns neu und definierten unsere neue Positionierung. Um der neuen Positionierung gerecht zu werden, brauchten wir einen passenden und vor allem frischen Auftritt: neuer Name, neues Logo, neues Design und neue Services, um unsere Kunden stets weiterzubringen.

Und so hiess es per 1. Februar 2024: Hello World: Here comes instride

Mehrere Mitarbeiter stossen gemeinsam bei Feierabendbier an. | © instride AG

der weg zum ziel

Wie sind wir vorgegangen?

Der Weg war spannend, intensiv, enthusiastisch und vor allem lehrreich.

Marke und Positionierung
Um unsere neue Ausrichtung, unsere neue Tonalität, unsere neue Positionierung im Markt, die Marke und Gestaltungsgrundlagen zukunftsorientiert auszuarbeiten, holten wir uns einen Profi an Board. Hotz Brand Consultants stand uns hierfür mit Rat und Tat zur Seite.

Name und Logo
Mit der neuen Ausrichtung wollten wir einen neuen Namen inkl. Logo, der unsere neue Marke perfekt abrundet und widerspiegelt. Mit zwei gemeinsamem Workshops mit Hotz und einem eigenen internen Workshop war er geboren: instride.

Design
Mit dem neuen Namen und Gestaltungsgrundlagen erarbeiteten unsere internen UX-Designerinnen den neuen Aufritt: Styleguide, Farbkonzept, Signs, Screendesign der neuen Website und vieles mehr.

Bildsprache
Auch die Bildsprache soll zur neuen Marke passen. Die Bildsprache sollte für Bilder und Videos gelten. Dafür holten wir uns einen weiteren Profi an Board: Fotograf Dario Zimmerli

Content
Es war klar, dass neben einer neuen Bildsprache auch neuer Content für die Website und den Online-Auftritt von instride notwendig sind. Für die Texte auf unserer Website arbeiteten wir erneut mit Profis zusammen: Pentraprim GmbH.

Webseite
Die Website wurde intern von unserem CTO Aaron Gerig entwickelt. Wir nutzten die Gelegenheit, die Website gemäss den Vorgaben von access for all für alle zugänglich zu machen. 

Marketing
Wir wollen unsere neue Marke der Welt zeigen: Wir setzten dafür hauptsächlich auf unsere Online-Marketing-Tools: Social-Media-Kanäle, Newsletter, Blogbeiträge. Aber auch Offline musste einiges getan werden: Signaletik im Büro und Gebäude anpassen; Druckprodukte wie Schreibblöcke, Couverts, Briefpapier, Visitenkarten kreieren; neue Merchartikel gestalten und zu guter Letzt unser Firmenauto neu beschriften lassen.

Rebranding Event
Last but not least wollten wir natürlich den neuen Aufritt mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gebührend feiern. Und was eignet sich am besten dafür? Genau, ein eigener Big Bang Event. Dieser fand am 1. Februar 2024 statt. Wir enthüllten live vor Ort unseren neuen Brand.

Zum Event-Rückblick

In Zahlen

7Das Rebranding-Projektteam bestand aus 7 Teammitglieder

3Wir arbeiteten mit 3 Partnerfirmen für unser Rebranding zusammen: Branding-Agentur, Fotograf, Texter

33 interne und externe Workshops hat es gedauert, bis wir unseren neuen Namen hatten

110 %Es steckt über 110 % Einsatz und Leidenschaft hinter unserem Rebranding

Was hat es mit dem Namen und dem Logo instride auf sich?

instride leitet sich vom englischen Ausdruck «in stride» ab und steht für Fortschritt oder schrittweise. instride versteckt sich auch in der Redewendung «to take something in stride» und kann als «sich nicht so einfach aus dem Konzept bringen lassen» interpretiert werden.

Die Formensprache der Wortmarke instride basiert auf einem geometrischen Aufbau und strahlt Präzision, Einfachheit und Zugänglichkeit aus. Die Zweifarbigkeit setzt einen Impuls durch das «in» und gibt dem Logo Wiedererkennung. Die runde Formensprache spiegelt den begleitenden, menschlichen und partnerschaftlichen Aspekt wider. 

instride Keyvisual | © instride AG

Leitidee

Wir schaffen mit kleinen Schritten grosse Ergebnisse

Wir stehen unseren Kunden partnerschaftlich zur Seite und gestalten gemeinsam die Zukunft. Mit technischem Knowhow und spürbarer Tatkraft begleiten wir unsere Kunden dauerhaft. Wir eröffnen neue Perspektiven. Geben Impulse für mehr Möglichkeiten. Mit Leichtigkeit und echter Freude an der persönlichen Begegnung – Schritt für Schritt zum Erfolg.

Farben, Gestaltungselement und Typografie

Farben

Mit instride tauchen wir in eine neue Farbwelt ein. Die Farben stehen für unsere neue markante, bewegende, junge und kreative Tonalität. Unsere Primärfarben «Dark Blue» und «Coral» finden sich auch in unserem Logo wieder. Ergänzend dazu verwenden wir die Farben «Lime», «Blue» und «Cool Grey» als Sekundärfarben.

Formen

Die Formensprache von instride ist vom Gestaltungselement der Wortmarke (n) abgeleitet. Die definierten Formen dienen dazu, ein präzises und dynamisches Gesamtbild zu gewährleisten. Dabei kann die Grundform in vier Richtungen gedreht werden, mit waagrechter oder senkrechter Ausrichtung. Die vier Formen dienten als Grundlage für unsere instride.signs.

Typografie

Die Schriftart «Brown LL» fügt sich nahtlos in die Wortmarke ein und unterstreicht den Ansatz von Präzision sowie den partnerschaftlichen Aspekt. Eine gelungene Harmonie, welche die Botschaft wirkungsvoll unterstützt.

UX-Designerin erklärt die ausgedruckten Signs einem weiteren Teammitglied. | © instride AG

unsere Zeichen

instride.signs

Im Zuge unseres Rebrandings erhielt jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin ein eigenes instride.sign. Unsere instride.signs dienen einerseits als Wiedererkennungsmerkmal, sollen uns aber vor allem unsere Kunden die Möglichkeit geben, uns besser kennenzulernen.

Die instride.signs wurde aufgrund eines Persönlichkeitstests definiert. Jedes Sign ist so einzigartig wie dessen Benutzerin oder Benutzer selbst. 

Aber nicht nur unsere Mitarbeitenden sind stolze Besitzer eines eigenen Signs. Auch unsere Services erhielten, eigens kreierte und individuelle Signs, auch hier mit Fokus auf Individualität und Einzigartigkeit.

Tonalität

In der Kommunikation setzten wir auf einen modernen und markanten Ansatz. Mit instride pflegen wir die Du-Kultur intern sowie auch in Kontakt mit unseren Kunden. Wir verfolgen folgende Ansätze:

Emotional / Markant / Bewegend / Strukturiert / Innovativ / Jung und kreativ

instride Mitarbeiter sitzt auf Schaukel und hat Laptop auf dem Schoss. Vis à vis sitzt eine weitere Mitarbeiterin mit überkreutzen Beinen auf der anderen Schaukel. | © instride AG

Schön, bist du da!

Wir freuen uns, dass du es auf diese Seite geschafft hast. Gemeinsam  gestalten wir die Zukunft. Lerne uns und unsere Services näher kennen.

Dominique-Claire Bruttel | © instride AG

instride.sign
Perfektionistin

Dominique-Claire Bruttel

Interaction Design